26-Jähriger sackt Online-Casino-Jackpot ein

08.04.2012 | Veröffentlicht von: Onlinecasinoseiten.com
jackpot
Jackpot! Der Traum jedes Zockers. Bildmaterial: © casino-lemonade.com

Matthew Arseneau, wohnhaft in Surrey, Kanada, hat im Online-Casino PlayNow.com den progressiven Jackpot am Spielautomaten 'SuperCubes' geknackt und dabei mal eben gut 800.000 US-Dollar (umgerechnet 645.040 Euro) eingestrichen. Motivation für Arseneau war ihm zufolge nicht der Jackpot an sich, sondern eine Reise nach Mexiko, die das Casino ausgeschrieben hatte.

Sein Aufwand für den Riesen-Jackpot? Die Anmeldung beim Online-Casino und 5 $ (umgerechnet 4 €), der niedrigste Einsatz, den 'SuperCubes' erlaubt. Der 26-Jährige erzählt: "Ich nahm am Wettbewerb teil und fing gerade an, online zu spielen, als die Nachricht auf meinem Bildschirm erschien. Da stand geschrieben, dass ich gewonnen hatte, aber ich musste die Nachricht erst ein Dutzend Mal durchlesen, ehe mir bewusst wurde was das hieß."

In seiner Familie ist Arseneau als Scherzkeks bekannt, und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass seine Familie - genau wie er - Probleme damit hatten, die frohe Nachricht zu glauben. Zuerst dachten Sie an einen Witz, aber als Arseneau nach unentwegtem Herumgeschreie und -gehopse auf dem elterlichen Sofa immer noch darauf bestand, das viele Geld gewonnen zu haben, sank es allmählich auch in den Kopf der überwältigten Mutter. "Sie wollte oder konnte mir einfach nicht glauben. Aber jetzt schon", beschreibt Arseneau die Schwierigkeit, so viel Glück zu fassen.

Die kleine Erfolgsgeschichte zeigt, dass verantwortungsbewusstes Glücksspiel sehr wohl möglich ist. BCLC, der Betreiber vom PlayNow.com, gilt in der Provinz British Columbia als Vorzeigecasino, da seine Einnahmen die Grenzen der Provinz nicht überschreiten. Auf diese Weise gedeiht mit dem Casino auch British Columbia. Arseneau verfährt ähnlich - alles Geld bleibt in der Familie: "Ich werde meinem kleinen Bruder ein neues Auto kaufen, und meinen Eltern möchte ich dabei helfen, ein paar Renovierungsarbeiten an ihrem Haus zu beenden. Ich habe mich noch nicht entschieden, was ich für mich selbst kaufen möchte, vielleicht eine Reise nach Mexiko, wenn ich die nicht auch noch gewinne."

Mehr zu diesem Thema

Aktuelle News

News-Archiv