43. WSOP: Event mit 1 Million Dollar Buy-In

03.06.2011 | Veröffentlicht von: Onlinecasinoseiten.com
100-dollar-bills
Ein Startgeld 1 Million Dollar ist etwas, das nur eine Handvoll Menschen sich leisten können. Bildmaterial: © epicwallpapers.tk

Die Veranstaltung unter dem Namen "The Big One for One Drop", wird der Nichtregierungsorganisation "One Drop" des Pokerstars Laliberte zu Gute kommen. Das Ziel der Organisation ist es, sauberes Drinkwasser in der Dritten Welt allgemein zugänglich zu machen.

One Drop erhält 11,1% von allen Startgeldern, während Caesars (die Eigentümer der Marke WSOP) auf die üblichen 10% des Preisgeldes für die Ausrichter des Turniers verzichten werden.

Bisher gibt es 15 Zusagen zu dem Turnier, zu dem sich maximal bei 48 Spieler anmelden dürfen. Unter den Spielern, die sich verpflichtet haben sind (neben Guy Laliberte natürlich); Bobby Baldwin, Patrik Antonius, Gus Hansen, Daniel Negreanu, Tony G, Tom Dwan, Johnny Chan und der berühmte Geschäftsmann Andy Beal.

Das Turnier beginnt 1. Juli 2012 auf der 43. WSOP in Las Vegas.

Mehr zu diesem Thema

Andere Websites zum gleichen Thema

Aktuelle News

News-Archiv