Cashpoint wird TopPartner des VfL Wolfsburg

09.12.2012 | Veröffentlicht von: Onlinecasinoseiten.com
cashpoint-football-adboard
Mehr Cash für VfL Wolfsburg. Bildmaterial: © vfl-wolfsburg.de

Online-Casino- und Sportwettenbetreiber Cashpoint hat einen Sponsorvertrag mit dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg abgeschlossen, der auf die nächsten zweieinhalb Jahre befristet ist.

Finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben, aber Quellen zufolge liegt der Deal mit Cashpoint wahrscheinlich im unteren siebenstelligen Bereich.

"Im Zuge der Neuregulierung des deutschen Sportwettmarktes ist die Kooperation mit dem VfL als rechtzeitige Positionierung in der populärsten Liga Deutschlands zu verstehen", sagte Michael Wondra, CEO von Cashpoint, der eine ähnliche Vereinbarung bereits mit dem Zweitligisten Hertha Berlin getroffen hatte.

"Der VfL Wolfsburg - als eine der Topadressen im deutschen Fußball - ist für uns der ideale Partner. Die Mannschaft hat großes Potential und ist zudem gespickt mit Stars wie Diego, Naldo oder Ivica Olic."

Der Deal zwischen dem VfL Wolfsburg und Cashpoint bedeutet, dass im Zuge des regionalen Ansatzes bezüglich der Sportwetten jeder Bundesliga-Verein in dieser Saison mit einem Wett-Unternehmen in irgendeiner Weise eine Partnerschaft geschlossen hat. In diesem Fall ist es besonders interessant, dass es sich bei dem 1996 gegründeten führenden Anbieter auf dem Sportwettenmarkt um ein Tochterunternehmen der Gauselmann AG handelt, selbst einer der ältesten und renommiertesten Entwickler, Hersteller und Vertreiber von Unterhaltungsspielgeräten in Deutschland.

"Als Tochterunternehmen der traditionsreichen Gauselmann AG steht CASHPOINT für Seriosität und Verlässlichkeit. Auch das soziale Engagement der Gauselmann Gruppe ist absolut vorbildlich", sagte Thomas Röttgermann, Geschäftsführer des VfL Wolfsburg.

Mehr zu diesem Thema

Aktuelle News

News-Archiv