Die Briten wetten auf die Königliche Hochzeit: Von der Farbe des Hutes der Queen bis zu Prinz Harrys Vergessen des Rings

29.04.2011 | Veröffentlicht von: Onlinecasinoseiten.com
royal-wedding
Ein Mann, angezogen in den Farben der Britischen Flagge, wirbt für ein Souvenirladen im Picadilly Circus. Britische Buchmacher haben einen ertragreichen Tag beim Annehmen von Wetten, die jeden Aspekt der königlichen Hochzeit betreffen. Bildmaterial: © Reuters

Britische Buchmacher haben einen ertragreichen Tag beim Annehmen von Wetten, die jeden Aspekt der königlichen Hochzeit betreffen, von dem ersten Tanz mit der Queen bis zu Prinz Philips Einschlafen während der Zeremonie.

Große Ketten haben keine Zeit verloren eine enorme Auswahl an Wetten auf die Hochzeit anzubieten, nachdem Prinz William und Kate Middleton im November letzten Jahres ihre Verlobung verkündigt hatten.

Die beliebteste Wette bis jetzt ist, welche Farbe der Hut von Königin Elizabeth haben wird. Die erste Wahl ist Gelb. Einem Gerücht folgend, dass der Hut gelb sein wird, veränderten sich die Wettquoten von 10-1 zu 6-4, das heißt, sie sind nun fast ausgeglichen.

Die Buchmacher nehmen auch viele neuartige Wetten an. Königin Elizabeths Ehemann Prinz Phillips Quote ist 8-1, während der Zeremonie einzuschlafen, während die Quote dafür, dass Middletons Mutter Kaugummi kauen wird, 23-1 beträgt.

Für den ikonischen Kuss auf dem Balkon des Buckingham Palace, betragen die Quoten 1-5, dass der Prinz seine neue Ehefrau auf die Lippen küsst, 4-1 auf die Wange und 33-1, dass er sie komplett verfehlen und lediglich ihr Ohr küssen wird.

Die Quote dafür, dass Prinz Harrys Trauzeuge den Ring vergisst, ihn fallen lässt oder auch zu betrunken sein wird, seine Rede zu beenden beträgt 25-1. Außerdem liegt sie bei 18-1, dass er das Blumenbouquet fangen und seine zukünftige Ehefrau bei dieser Hochzeit treffen wird.

Middletons Quote ihren Prinz am Altar stehen zu lassen beträgt 100-1.

Aber das Wetten stoppt nicht etwa nach der Hochzeit.

Der Markt bleibt offen für Wetten auf das Geburtsjahr, das Geschlecht und den Name ihres ersten Kindes; die Favoriten sind bis jetzt 2012, Spencer, John, Frances und Diana.

Mehr zu diesem Thema

Andere Websites zum gleichen Thema

Aktuelle News

News-Archiv