Facebook lässt Werbung für Online-Glücksspiele zu

25.10.2011 | Veröffentlicht von: Onlinecasinoseiten.com
facebook-logo
Das größte soziale Netzwerk will nach weiteren Branchen greifen. Bildmaterial: © cubancouncil.com

Facebook hat kürzlich Änderungen an seinen Richtlinien für Werbeanzeigen angekündigt, die nun Werbung für verschiedene vertikale Märkte erlaubt, die vorher verboten waren. Offline-Glücksspiele können beworben werden, ebenso wie Online-Glücksspiele, wenn die Anzeigen an Zielgruppen außerhalb der USA gerichtet sind und von Facebook ausdrücklich genehmigt wurden.

Lotterieverwaltungen und legale Nahrungsergänzungsmittel dürfen auch beworben werden, mit einigen Einschränkungen. Anzeigen für Onlineapotheken sind verboten, wenn sie nicht von Facebook geprüft und genehmigt wurden.

Diese Änderungen ermöglichen es einer größeren Bandbreite von Industrien durch genau auf die Zielgruppe zugeschnittene Facebook-Anzeigen Kunden zu erreichen, und könnten für das soziale Netzwerk mehr Werbeeinnahmen generieren.

Facebook hat kürzlich einige seiner Richtlinien für Werbeanzeigen gelockert und das Verbot für Wettkämpfe, Wettspiele, andere Kampagnen für Glücksspiele und einige weitere aufgehoben.

Mehr zu diesem Thema

Aktuelle News

News-Archiv