Macau verzeichnet einen weiteren beeindruckenden Monat

07.10.2011 | Veröffentlicht von: Onlinecasinoseiten.com
macau-casinos
Lokale Spiel-Casinos befinden sich in Asien weiterhin im Aufwärtstrend. Bildmaterial: © auratravelmart.com

Falls es eine Sache gibt, die im globalen Casino-Geschäft garantiert werden kann, dann ist es die, dass das Wachstum von Macau sicherlich nicht in naher Zukunft stoppen wird.

Die Umsatzzahlen vom September unterstrichen das erneut mit den Einnahmen der Spielindustrie, die keine Zeichen des Nachlassens zeigen, da sie um 39 Prozent auf 2,6 Mrd. Dollar (1,9 Mrd. Euro) gestiegen sind.

Der September war nicht der beste Monat für die Enklave. Die globale Wirtschaft führte dazu, dass Anfang dieser Woche die Aktienpreise einer Reihe der größten Unternehmen in der Region durch Verluste von bis zu 25 Prozent erschüttert wurden. Zu den finanziellen Unruhen kam ein Taifun in einem Monat, in dem mit gesetzlichen Feiertagen zu kämpfen war.

Das erklärt gewissermaßen, weshalb das prozentuale Wachstum im Vergleich zum Augustwert von 57 Prozent gefallen ist. Die Regierung zeigte sich verschlossen gegenüber Erneuerungen von Lizenzen, die länger als die jetzige Amtszeit gelten, für die Casinounternehmen. Das wird schlussendlich dazu führen, dass Firmen sich nach anderen Orten umschauen, an denen sie ihr Geschäft betreiben können.

Analysten sehen die Chancen der Enklave für den Rest des Jahres weiterhin optimistisch. Schätzungen ergeben diesjährige Spieleinahmen von 34 Mrd. Dollar (25 Mrd. Euro).

Mehr zu diesem Thema

Aktuelle News

News-Archiv