Neuer Unternehmergeist innerhalb der Europäischen Union

25.02.2011 | Veröffentlicht von: Onlinecasinoseiten.com

Zwei der in Europa einflussreichsten Spiele-Vereinigungen unterstützen ein, den gesamten Kontinent betreffendes, Abkommen, welches einen extra Schutz für diejenigen bietet, welche innerhalb der Europäischen Union um Geld spielen wollen.

Ins Leben gerufen wurde das Ganze von der European Gaming and Betting Association (EGBA) und der Remote Gaming Association (RGA). Die Veröffentlichung der Vereinbarung mit dem Namen "Responsible Remote Gambling Measures" des European Committee for Standardization (CEN) strebt ein höheres Level der Sicherheit für online Spieler in der EU an.

Das Abkommen hat insgesamt neun Richtlinien festgelegt, welche helfen werden, online Nutzer zu schützen. Gleichzeitig sollen 134 festgelegte Konsequenzen sicherstellen, dass diese eingehalten werden.

Die Richtlinien sind:

  1. Der Schutz gefährdeter Kunden
  2. Das Verhindern der Teilnahme Minderjähriger
  3. Das Bekämpfen von Betrügern
  4. Der Schutz der Privatsphäre
  5. Faires Spielverhalten
  6. Das sorgfältige Bezahlen von Kunden
  7. Das verantwortungsvolle Vermarkten
  8. Kundenzufriedenheit
  9. Das verlässliche Arbeiten der Systeme

Wichtig ist, dass das Abkommen in keinerlei Weise EU-weite Regelungen Glücksspiele betreffend ersetzt. Viel mehr soll es diese ergänzen und darauf abzielen, Sicherheit für diejenigen zu garantieren, welche innerhalb der Europäischen Union um Geld spielen möchten.

Aktuelle News

News-Archiv