Online Casinos werden auch mobil immer beliebter

22.11.2010 | Veröffentlicht von: Onlinecasinoseiten.com

Da wir im Zeitalter hochwertiger Technologie leben, ist es nicht weiter verwunderlich, dass es ab und zu drastische Verschiebungen auf dem Markt geben kann. Einer der Analysten der renommierten Firma Morgan Stanley, Mary Meeker, hat beispielsweise bekanntgegeben, dass PCs, Notebooks und Laptops im Jahr 2012 den zweiten Platz unter der High-End-Technologie einnehmen werden – hinter den Smartphones. Das kann unter anderem auch deswegen passieren, da Online Casinos und andere Internet-basierte Anbieter nun auch daran arbeiten, ihre Software auf Smartphones und Handys zu konvertieren.

Meeker hat auf der Web 2.0 Summit in San Francisco bekanntgegeben, dass im Jahr 2013 650 Millionen Smartphones die Technologiebranche dominieren werden. Damit wird der Bedarf an Laptops und anderem Equipment, das oft für das Spielen in Online Casinos benutzt wird, übertroffen. Allein in China gibt es, wenn Meekers Aussagen wahr sind, über 14,5 Millionen 3G-Nutzer, was immerhin 2% der Einwohnerzahl des Landes entspricht. Meeker hat außerdem hinzufügt, dass soziale Netzwerke weitere Innovationen im Internetwerbemarkt vorantreiben können. Etwa 27 Millionen Nutzer von Facebook spielen beispielsweise jeden Tag Zyngas Texas Hold ‘Em Variante, was etwa der Menge an Menschen entspricht, die auch große Shows wie American Idol im Fernsehen verfolgen. In China hat Tencent, ein weiteres soziales Netzwerk, virtuelle Kreaturen herangezüchtet, die im Jahr 2009 allein einen Gewinn von 1,4 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet haben.

Diese Beispiele zeigen, dass Smartphones in eine äußerst rosige Zukunft blicken können, äußerte sich Meeker. Dabei hat sie das soziale Netzwerk Mixi aus Japan angesprochen, um ein Beispiel für die treibende Kraft hinter Online Casinos, Internetglücksspiel und Unterhaltung zu verwenden, welche allesamt auf einem Smartphone ebenso gut nutzbar sind wie auf einem PC oder einem Notebook.

Aktuelle News

News-Archiv