Schleswig-Holstein stellt Online-Casinos weitere Lizenzen aus

23.12.2012 | Veröffentlicht von: Onlinecasinoseiten.com
schleswig-holstein-gambling
Poker ist jetzt legal...in Schleswig-Holstein. Bildmaterial: © onlinecasinoseiten.com

Nach der Teilausgabe von virtuellen Sportwettlizenzen am Anfang des Jahres hat das norddeutsche Bundesland Schleswig-Holstein jetzt zwölf weitere Unternehmen mit der Lizenz ausgestattet, einen gewissen Bereich von Online-Casinospielen - darunter auch Poker - anzubieten.

Schleswig-Holstein ist das einzige deutsche Bundesland, das den umstrittenen Glücksspielstaatsvertrag im vergangenen Juli nicht unterzeichnet hatte, dafür nun aber Online-Glücksspielbetreibern wie REEL Germany Limited mit der Marke 'PokerStars' sowie Ladbrokes International mit Online-Casinolizenzen frühzeitige Weihnachtsgeschenke beschert.

Auf der neuen Liste der lizenzierten Betreiber finden sich ebenso bekannte Namen wie etwa 888 Germany Ltd. (Gibraltar) mit der Marke '888 Poker' neben Bet-At-Home Internet Limited (Malta), Cashpoint Malta Limited, Tipico Company Limited (Malta), Skill On Net Limited (Malta) und die Marke 'bet365' von Hillside Limited (Gibraltar).

Die Empfänger der schleswig-holsteinischen Lizenzen müssen dafür im Gegenzug zahlreiche Vorgaben erfüllen, die dazu entwickelt wurden, um die Kunden zu schützen und pathologisches Spielen zu verhindern. Darunter fallen neben dem Verbot von Online-Pokerbots (selbstspielenden Computerprogrammen) auch die Einführung von stündlich durchgeführten 'Realitätsprüfungen', bei denen die Kunden über ihre Gewinn- und Verlustquoten aufgeklärt werden. Die Lizenzträger müssen außerdem demonstrieren, wie sie die Sicherheit ihrer IT- und Datensysteme zu garantieren beabsichtigen.

Dank der Registrierung als Inhaber der schleswig-holsteinischen Glücksspiellizenz ist Polco Limited (Malta) nun imstande, deutschen Wettkunden ihre Marke 'Betfair' vorstellen zu können, während ElectraWorks Kiel Ltd. (Malta) dasselbe Ziel mit seiner Marke 'Bwin' verfolgt. Schließlich sind da noch Personal Exchange International Limited (Malta) mit ihrer Marke 'mybet' als auch die in Bautzen ansässige OnlineCasino Deutschland GmbH zu erwähnen, die ihre Dienste zukünftig ebenso in Schleswig-Holstein anbieten dürfen.

Mehr zu diesem Thema

Aktuelle News

News-Archiv